Campus

Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien

Campus
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Das Institut entstand im Sommer 2015 im Rahmen der Strukturreform der Philosophischen Fakultät durch die Zusammenlegung zweier Organisationseinheiten. Das Institut bietet stark nachgefragte Studiengänge sowohl im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (Bachelor und Master) als auch in Interkultureller Wirtschaftskommunikation (BA-Ergänzungsfächer, Master) an. Die Arbeit am Institut ist geprägt durch das produktive Spannungsverhältnis zwischen den Bedürfnissen einer  akademischen Lehre, die gesellschaftlich relevante Kompetenzen vermittelt, und einer forschungsorientierten Profilierung. Dazu trägt die Interdisziplinarität der Lehrenden am Institut ebenso bei wie die Internationalität der Studierenden. So pflegt das Institut nicht nur eine Fülle von Kontakten zu internationalen Universitäten und erprobt innovative (digitale) Lehr- und Lernformen, sondern verfügt auch über Strukturen, innerhalb derer grundlagen- und anwendungsorientierte Forschungsprojekte unter kultur-, sprach- und verhaltenswissenschaftlicher Perspektive bearbeitet werden.

Bereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Seminar Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Der Bereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache ist in seiner Art in Deutschland führend und unterhält vielfältige internationale Kooperationen. Er zeichnet sich sowohl durch die Breite seines Angebotes als auch durch die hohen Standards in seinen forschungs- und anwendungsorientierten Schwerpunktbereichen aus. Den Studierenden wird eine produktive Kombination aus wissenschaftlichen und praxisbezogenen Inhalten, eine anregende Studienatmosphäre mit Kommilitonen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen und ein umfassendes Betreuungsangebot geboten.

Mehr erfahren

Bereich Interkulturelle Wirtschaftskommunikation

Studierende Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Der Bereich Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (IWK) der Universität Jena wurde 1992 gegründet. Das Lehrangebot umfasst Studiengänge auf Bachelor- und Masterniveau sowie berufsbegleitende Weiterbildungen. Das interdisziplinär zusammengesetzte Team befasst sich in der Forschung mit sowohl anwendungs- als auch grundlagenorientierten Fragestellungen zu verschiedensten Aspekten der interkulturellen Zusammenarbeit. Weitere Informationen auf der Homepage des Bereichs.

Mehr erfahren

Schiller
Institut
Arbeitsbereiche
Sprache verstehen
Mitarbeiter/innen
Mitarbeiterverzeichnis
Studieren
Studieren
Studiengänge
Willkommen
Fachschaftsrat
Karriere und Weiterbildung, Jobs für Studierende, Promotion
Institutsdirektorin
Christine Czinglar, Univ.-Prof. Dr.
stellv. Institutsdirektorin
Daniela Gröschke, Univ.-Prof. Dr.
Institutssekretariat
Susann Möller
Telefon
+49 3641 9-44350
Raum 529
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang